Heft 2, Jg. 67, 2015

Abhandlungen

Literaturbesprechungen

Soziologische Theorie

Krossa, Anne Sophie: Theorizing Society in a Global Context (Daniela Jauk)

Methoden

Borchert, Jens, und Stephan Lessenich (Hrsg.): Der Vergleich in den Sozialwissenschaften. Staat – Kapitalismus – Demokratie (Martin Lodge)

Soziale Probleme

Albrecht, Günther, und Axel Groenemeyer (Hrsg.): Handbuch soziale Probleme (Karl-Heinz Reuband)

Familiensoziologie

Sammelbesprechung: Koschorke, Albrecht, Nacim Ghanbari, Eva Eßlinger, Sebastian Susteck und Michael T. Taylor: Vor der Familie. Grenzbedingungen einer modernen Institution

Bernard, Andreas: Kinder machen. Neue Reproduktionstechnologien und die Ordnung der Familie (Claudia Peter)

Unternehmenssoziologie

Korom, Philipp: Die Wirtschaftseliten Österreichs. Verflechtungen von Großunternehmen, Parteinähe und Adel (Sven Papcke)

Arbeitssoziologie

Dörre, Klaus, Karin Scherschel, Melanie Booth, Tine Haubner, Kai Marquardsen und Karen Schierhorn: Bewährungsproben für die Unterschicht? Soziale Folgen aktivierender Arbeitsmarktpolitik (Heather Hofmeister)

Soziologie des Wohlfahrtsstaats

Schröder, Martin: Integrating Varieties of Capitalism and Welfare State Research. A Unified Typology of Capitalisms. Work and Welfare in Europe (Stephan Lessenich)

Konsumsoziologie

Schmid, Heiko, und Karsten Gäbler (Hrsg.): Perspektiven sozialwissenschaftlicher Konsumforschung. Sozialgeographische Bibliothek – Band 16 (Michael Jäckel)

Mediensoziologie

Ahrens, Jörn, Michael Cuntz, Lars Koch, Marcus Krause und Philipp Schulte: The Wire. Analysen zur Kulturdiagnostik populärer Medien (Rainer Winter)

Soziologie des Protests

Balint, Iuditha, Hannah Dingeldein und Kathrin Lämmle (Hrsg.): Protest, Empörung, Widerstand. Zur Analyse von Auflehnungsbewegungen (Wolfgang Kraushaar)

Replik

Zur Rezension von „Helbig, Marcel: Sind Mädchen besser? Der Wandel geschlechtsspezifischen Bildungserfolgs in Deutschland“ durch Heike Diefenbach KZfSS 66 (2014), S. 683-686 (Marcel Helbig)

Nachrichten und Mitteilungen

Würdigung

Michael Wagner und Doris Hess: Geburtsjahrgang 1945: Karl Ulrich Mayer zum 70. Geburtstag

Mitteilungen

Hans-Kilian-Preis 2015

Ankündigungen

5. Studentischer Soziologiekongress 2015: Denken über(-)denken – Tübingen, 01.–04. Oktober 2015

Conference – Empirical Investigation of Social Space II. University of Bonn, 12.–14. October 2015

Gemeinsame Tagung der Arbeitsgemeinschaft Sozialwissenschaftlicher Institute (ASI) und der Sektion „Methoden“ der Deutschen Gesellschaft für Soziologie zum Thema Mixed-Mode-Befragungen. 06./07. November 2015 in den Räumen der GESIS in Köln

Call for Papers

Sociology between the Gaps Volume One. Adoption and Families: National and International Perspectives. Submissions for Volume One will be accepted through August 31, 2015

Innovation and Degrowth. Guest Editors: Steffen Roth, Miguel Perez-Valls, and Jari Kaivo-oja

Zeitschrift für Theoretische Soziologie (ZTS). Heft 6/2015– Themenschwerpunkt: Macht und Recht

Redaktionelles

Die Autorinnen und Autoren der Rezensionen und Berichte

  • Marcel Helbig, Dr., Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung
  • Doris Hess, infas, Institut für angewandte Sozialwissenschaft, Bonn
  • Heather Hofmeister, Prof. Dr., Goethe-Universität Frankfurt a. M., Institut für Soziologie
  • Daniela Jauk, Koordinationsstelle für Geschlechterstudien, Universität Graz
  • Michael Jäckel, Prof. Dr., Universität Trier, Fachbereich IV/Soziologie
  • Wolfgang Kraushaar, Dr., Hamburger Institut für Sozialforschung
  • Stephan Lessenich, Prof. Dr., Ludwig-Maximilians-Universität München, Institut für Soziologie
  • Martin Lodge, Prof., London School of Economics and Political Science
  • Sven Papcke, Prof. Dr., Westfälische-Wilhelms-Universität Münster, Institut für Soziologie
  • Claudia Peter, Prof. Dr., Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt a. M.
  • Karl-Heinz Reuband, Prof. Dr., TU Dresden, Institut für Soziologie
  • Michael Wagner, Universität zu Köln, Insitut für Soziologie und Sozialpsychologie
  • Rainer Winter, Prof. Dr., Alpen-Adria Universität Klagenfurt, Institut für Medien und Kommunikationswissenschaft

Materialien

Anhänge